Warning: Declaration of antispam_for_all_fields::addPluginSubMenu() should be compatible with mijnpress_plugin_framework::addPluginSubMenu($title, $function, $file, $capability = 10, $where = 'plugins.ph...') in /homepages/14/d13368365/htdocs/darodigital/wp-content/plugins/antispam-for-all-fields/antispam-for-all-fields.php on line 164

Warning: Declaration of antispam_for_all_fields::addPluginContent($links, $file) should be compatible with mijnpress_plugin_framework::addPluginContent($filename, $links, $file, $config_url = NULL) in /homepages/14/d13368365/htdocs/darodigital/wp-content/plugins/antispam-for-all-fields/antispam-for-all-fields.php on line 164
PowerPoint elas eLearning Werkzeug? | daroDigital
Zähler

45306 Besucher seit dem Relaunch Dezember 2013

PowerPoint als eLearning?

PowerPoint als Werkzeug für digitale LerninhalteEin Aspekt des eLearning ist der Einsatz als Selbstlernmedium. Dies kann in der Trainingssituation, also im Workshop selbst, geschehen.

In diesem Fall ist der Einsatz ein Methodenwechsel, der ja aus Gründen der Auflockerung des Trainings oftmals eine gute Idee ist.

Nur sind dummerweise Selbstlernphasen im Business Training oft nicht erwünscht, weil der Referent für teures Geld gebucht wurde, um Stoff zu vermitteln und nicht, um Hilfestellung bei Verständnisfragen im Selbststudium zu geben.

So ein Service ist sehr viel kostengünstiger zu haben, zum Beispiel bei daroCampus.

Trotzdem kann ein Selbstlernmedium für den Business Trainer sehr interessant sein, sei es, dass zur Wissensnivellierung Inhalte bereitgestellt werden, um bei Workshopstart ein einigermaßen einheitliches Wissensniveau zu erreichen, sei es um dem Kunden zur Nachbereitung des Trainings didaktisch aufbereitete Trainingsmaterialen zur Verfügung zu stellen.

Nur, mit welchem Werkzeug erstellt der interessierte Business Trainer ein solches Medium?

Hierfür ein teures Produkt wie Adobe Captivate zu kaufen oder zu mieten wäre aus Referentensicht nicht wirtschaftlich, zumal die Einarbeitung und die Erstellung von Inhalten  recht zeitintensiv ist.

Die Lösung ist MS PowerPoint. Viele Business Trainer verwenden das Präsentationswerkzeug zur Vermittlung von Lehrinhalten während ihres Trainings.

Für meine Projektmanagementschulungen habe ich mittlerweile mehr als 500 PowerPoint Folien entwickelt, die ich in einzelne Module zu den entsprechenden Mit einem einfachen Mikrofon vertonen Sie die FolieWorkshopthemen organisiert habe.

So lassen sich kundenspezifische Inhalte zusammenstellen und die Folien auf die Beispiele meines Kunden anpassen.

Also was liegt näher, als mit diesem Kapital von 500 Folien zu wuchern?

Ich habe ein Beispiel erstellt, mit dem man den Aufbau eines Vorgangsknotens in einem Netzplan lernen kann.  Die einzelnen Inhalte und Stichpunkte sind vertont, mit einem einfachen Mikrofon habe ich direkt in PowerPoint die Aufnahme gemacht und per Animation den Abspielzeitpunkt festgelegt.

Die Tonqualität, die PowerPoint erreicht, ist einigermaßen akzeptabel – vorausgesetzt, Sie verwenden ein entsprechend höherwertiges Mikrofon.

Ich verwende ein Das Auna MIC-900B, welches für unter 100 Euro zu haben ist und für meine Zwecke mehr als akzeptabel ist.

Eine bessere Tonqualität als im Beispiel erreicht man, wenn man statt der integrierten Aufnahmefunktion von PowerPoint eine entsprechende Software zur Bearbeitung von Audios verwendet.

Ich empfehle hier das freiverfügbare Programm Audacity, welches die Aufnahme eines Audios in verschiedenen Qualitäten und Formaten erlaubt und die Audios als Datei abspeichern lässt.

Speichern Sie im Format Bildschirmpräsentation abAußerdem kann man das Audio nachbearbeiten und schneiden.

Bei professionellen und großen  Projekten lohnt sich der Aufwand und es ist auf diese Weise möglich, Audios jederzeit neu einzusprechen und auszutauschen, ohne erneut den gesamten Animationsablauf auf einer Folie nachbearbeiten zu müssen.

Mit Hilfe der Möglichkeit von Animationen jedes Objektes einer Folie, also Titel, Text, Grafik, Ton etc., erstellt man nun den Ablauf der Folie.

Erzählen Sie die Lehrinhalte und fassen  Sie diese in Stichpunkten zusammen.  Dies entspricht ja auch Ihrem Vorgehen in einem Präsenztraining.

Animieren Sie die Wiedergabe des Audios und gleichzeitig oder nach dem Abspielen,  die Anzeige als Text oder Stichpunkt.

Binden Sie den Lerner ein, indem das nächste Audio per Klick in die Folie abgespielt wird.

Ordnen Sie grafische Objekte dem Audio zu, deren Animationszeitpunkt Sie ebenso mit dem des Audios abstimmen.

Die Weiterschaltung in den Folien erreichen Sie durch Einfügen entsprechender interaktiver Schaltflächen aus dem Register Einfügen Gruppe Illustrationen Menü Formen Untermenü Interaktive Schaltflächen.

Damit Ihre Lerner das fertige “Lernprogramm”  als interaktives Programm aufrufen können, speichern Sie die Präsentation im Format “Bildschirmpräsentation” ab.

Wenn die Datei aufgerufen wird, startet dann automatisch die Präsentation und nicht MS PowerPoint”

 

Ein weiteres Problem ist der Schutz des geistigen Eigentums. Wir möchten natürlich nicht, dass die aufwändig hergestellten Folien auf einmal in anderen Schulungen mit verändertem Logo oder erweiterten Inhalten auftauchen.

imageVor allem, wenn wir mit dem Material werben und es zum Download anbieten.

Es ist recht einfach, sich vor Weiterverwendung und Veränderung zu schützen, nämlich dann, wenn wir die Präsentation mit einem Passwort absichern.

Mit der Einführung von Office 2007 hat Microsoft die Sicherheit von Passwörtern extrem verbessert.

Vorher gab es zahlreiche Tools, die das Passwort mal eben entschlüsselten oder aufhoben, nun wird eine wesentlich effektivere Verschlüsselungsmethode verwendet, die es sehr aufwändig macht, dass Passwort zu knacken.

Vergeben Sie beim Speichern unter Verwendung der allgemeinen Optionen ein Kennwort zum Ändern.

Auf diese Weise kann man die Inhalte sehen und durcharbeiten, hat aber ohne Kennwort keinen Zugriff auf die Rohdaten.

Und selbst wenn die Datei direkt aus PowerPoint heraus  geöffnet wird, kann man sie ohne Kennwort höchstens schreibgeschützt öffnen und keines der Objekte kopieren oder verändern.

Mein Beispiel, das Sie sich hier  herunterladen können, ist nicht mit einem solchen Schutz versehen. Ich bitte Sie natürlich trotzdem um Einhaltung des Copyrights.

Neueste Kommentare
    Kalender
    Juni 2017
    M D M D F S S
    « Jun    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  


    daroDigital. Business. Lehren. Trainieren.