daroPrivat

Thomas_DaroszewskiEs interessiert Sie, was für ein Mensch hinter diesem Blog oder hinter  daroD igital steht?

Ich bin Thomas Daroszewski, geboren am 27.09.1959 (also noch recht jung) ausgebildeter Lehrer für Biologie und Politik. Dummerweise waren die Berufsaussichten für Lehrer nach Abschluss meines Referendariats nicht die allerbesten,  ich beschäftigte mich also zunächst mit Erwachsenenbildung, dann mit Bildungsangeboten im technischen Umweltschutz und schließlich nur noch mit IT Trainings. Von 1993 – 1999 trainierte ich, hauptsächlich in Firmenschulungen, Produkte der Office Welt und der Lotus Smartsuite. Ob die Sekretärin eine Einführung in Textbausteinerstellung oder Serienbriefe mit MS Word oder Lotus WordPro brauchte oder der Controller so recht mit Excel oder Lotus123 nichts anzufangen wusste und auf die Vorzüge von Pivot Tabellen, Kreuztabellen, Solvern und  Konsolidierungen trainiert werden musste – ich schaffte sie alle.

Bis zum September 1999 war ich also mit Office Trainings, Unternehmensberatung und einem Lehrauftrag für Wirtschaftsinformatik im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Bremen mehr als voll ausgelastet – dann trat eine Wende ein. Die Firma benntec Systemtechnik GmbH, ein Unternehmen, das sich u.a. mit der Erstellung professioneller eLearning Produkte und Multimediaanwendungen beschäftigt, suchte einen Projektmanager  und sowohl die Firma als auch ich hatten den Eindruck, dass diese Aufgabe für mich genau die richtige ist. Seitdem beschäftige ich mich also mit Multimedia und eLearning – und es macht einen Heidenspaß.

Im November 2015 beschloss ich jedoch, wieder in die Schule zu gehen und ich wurde Lehrer an der Abendschule Bremerhaven  und Administrator der Lernplattform its learning.

Die Abendschule verfolgt seit 2018 ein blended learning Konzept, die Gymnasiasten erhalten an zwei Tagen der Wochen Fernunterricht über die Lernplattform. Ein spannendes Konzept!

Nun ist diese Seite mit “daro Privat” überschrieben, und Sie erwarten zu Recht noch einige Details, die nicht zum Beruf gehören. Eines meiner zahlreichen Hobbies ist die Genealogie, also das Erforschen meiner Vorfahren. Ein nicht geringer Teil meiner Freizeit wird hierfür verwendet.

Wenn Sie an meinen Forschungsergebnissen interessiert sind, besuchen Sie mich gerne auf meiner Website http:\www.daroszewski.de !

Außerdem bin ich an fleischfressenden Pflanzen interessiert – das hört sich gefährlicher an, als es ist – und sammle und pflege einige Sonnentauarten und Kannenpflanzen und versuche mich an Nepenthes.

Ein Hobby, das ich leidenschaftlich pflege, ist das Interesse an Geschichte. Das verbinde ich auf dem Mittelalterlich Phantasie Spectaculum, dem größten reisenden Mittelalterfestival der Welt mit meiner Freude an Musik. Ich berichte regelmäßig auf meinem www.mps.fan-blog.de

Aquarien – und hier die Zucht von Krebsen – ist eine weitere Leidenschaft, hierzu veröffentliche ich aber nichts.

Last but not least sitze ich schon seit einiger Zeit an einem fiktiven historischen  Roman über die Landsknechtzeit.  Das Buch ist fertig – im Kopf. Auf Papier … naja, reden wir nicht drüber.

Also, für mein nächstes Leben auf dieser Erde beantrage ich, dass der Tag 34 Stunden hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.